Allgemein

Singakademie für Kinder und Jugendliche

Die Singakademie des Georg-Philipp-Telemann-Chores Ingelheim umfasst ein Chorprogramm für Kinder und Jugendliche ab 3 Jahren. Aktuell hat die Singakademie rund 90 Mitwirkende zwischen 3 und 18 Jahren.

Mit einem qualitätivollen und eher klassisch ausgelegten Musikprogramm sollen Kinder und Jugendliche an das Singen herangeführt werden. Dabei stehen auch regelmäßig größere Musik-Theater-Aufführungen auf dem Programm (u.a. Mozarts Zauberflöte für Kinder, Humperdinck: Hänsel und Gretel, Bund: Der kleine Prinz).

Ebenso erhalten die älteren Gruppen die Möglichkeit, bei bedeutenden Chorkompositionen mitzuwirken (beispielsweise in den vergangenen Jahren bei Bach: Weihnachtsoratorium, Orff: Carmina Burana).

In den vergangenen Jahren hat der Chor bei mehreren Rundfunk- und TV-Produktionen mitgewirkt und einige CD-Einspielungen vorgelegt. Eine neue CD-Aufnahme ist 2017 entstanden.

Neu ist seit 2016 eine Gruppe für Kinder ab 3 Jahren (mit Begleitperson).


Was wird gesungen?
Neben altersgerechter Stimmbildung stehen entsprechende Lieder auf dem Probenplan, die ein Singen in kindgerechter Lage ermöglichen.
Ein Ziel ist natürlich auch, das Gelernte öffentlich vorzuführen. Dazu gibt es Gelegenheit in Gottesdiensten und Konzerten. Höhepunkte sind hier beispielsweise das Krippenspiel an Heilig Abend und ein umfangreiches Musik-Theater-Stück im Frühjahr, bei denen Kinder und Jugendliche jeweils die Schauspiel- und Gesangsrollen übernehmen können.

Was wird gesungen?
Neben altersgerechter Stimmbildung stehen entsprechende Lieder auf dem Probenplan, die ein Singen in kindgerechter Lage ermöglichen.
Ein Ziel ist natürlich auch, das Gelernte öffentlich vorzuführen. Dazu gibt es Gelegenheit in Gottesdiensten und Konzerten. Höhepunkte sind hier beispielsweise das Krippenspiel an Heilig Abend und ein umfangreiches Musik-Theater-Stück im Frühjahr, bei denen Kinder und Jugendliche jeweils die Schauspiel- und Gesangsrollen übernehmen können.

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen, die Spaß am Singen haben (unabhängig von Religion oder Konfession).
Voraussetzungen sind neben dem Spaß am Singen regelmäßiger Probenbesuch und die Mitwirkung bei den Aufführungen.
Träger sind die Evang. Saalkirche und das Evang. Dekanat Ingelheim.

Kosten für die Teilnahme
Die Mitwirkung ist grundsätzlich kostenfrei.
Wir freuen uns aber immer über Spenden, aus denen beispielsweise Notenmaterial und in Zukunft auch noch weitere professionelle Einzelstimmbildung finanziert werden soll.

Stimmbildung
Ab Mai 2018 wird die Sopranistin Manuela Strack die Stimmbildung (auch Einzelstimmbildung) in den Gruppen ab 1. Schuljahr übernehmen.

Wer leitet die Singakademie?
Die Leitung hat Carsten Lenz, der seit 1996 als Kirchenmusiker an der Saalkirche Ingelheim tätig ist. Die neue Chorgruppe für Kinder ab 3 Jahren hat Iris Lenz übernommen.
Kontakt

Singakademie 04
[Singakademie Ingelheim] [Allgemein] [Gruppen] [Probenzeiten] [Fotos] [Der kl.  Prinz] [neue CD] [Videos] [Mitmachen] [Aktuell] [Termine] [Stimmbildung] [Spenden] [Kontakt]